Online Hypno-Mentaltraining 
via Zoom

Schlaf Hypnose

Schlafstörungen medikamentös behandeln? Das bringt zwar kurzfristige Erleichterung, ist aber keine Lösung des Problems. (Selbst-)Hypnose ist eine wohltuende Behandlungsalternative, mit einer einzigen “Nebenwirkung”: mehr Lebensfreude!

Bei vielen meiner Kunden waren die ursprünglichen Ursachen und Auslöser ihrer Schlafstörungen bekannt und längst vergangen. Trotz mittlerweile problemloser Lebensumstände hatten diese Menschen die Schlaf­störungen rätselhafterweise noch beibehalten - oft sogar jahrzehntelang. Bei vielen Schlafpatienten hat sich im Lauf der Jahre eine Negativ-Spirale geformt: Man hat schlecht geschlafen, fühlt sich tagsüber wie gerädert, und deshalb fürchtet man sich beim Niederlegen davor, auch diese Nacht schlecht zu schlafen und sich auch am nächsten Tag erschöpft zu fühlen. Diese Angst erzeugt Stress, und genau dieser Stress stimuliert den aktivierenden Sympathikus und hindert den Parasympathikus daran, seine entspannenden Wirkungen zu entfalten. Man schläft wiederum schlecht und bestätigt sich Tag für Tag und Nacht für Nacht, dass man eine Person mit Schlafstörungen ist.

Einmal entstanden, neigen Schlafstörungen leider dazu, zur Gewohnheit zu werden. Das muss aber nicht so bleiben. Bei der Schlafstörung ist es ähnlich wie bei allen schlechten Angewohnheiten: Es braucht einen festen Entschluss zur Veränderung und konsequentes Training. Haben Sie eigentlich schon alles genutzt, was Sie selbst tun können, um Ihre Schlafprobleme zu beeinflussen?

Schlaf Hypnose nutzt die Tatsache, dass wir unser vegetatives Nervensystem positiv beeinflussen und aktiv stärken können. Mit einfachen körperlichen und mentalen Übungen stimulieren wir den Parasympathikus - jenen Bereich des vegetativen Nervensystems, der für Entspannung und Erholung sorgt.

Bei der Selbsthypnose lernen Sie darüber hinaus, Ihr Gehirn zu beeinflussen. Der Bewusstseinszustand, in den wir uns mit Selbsthypnose begeben - der Alphazustand - ist ein natürliches körperliches Phänomen, im Gehirn überwiegen dabei die Alpha-Wellen.

Mit Schlaf Hypnose erfassen Sie manche körperlichen Ursachen von Schlafstörungen und Sie stärken und stabilisieren sich auch gegen äußere Stör- und Stressfaktoren. Die hypnotische Tiefenentspannung füllt Ihre Energiespeicher wieder auf, Sie schlafen rascher ein, Sie wachen während der Nacht seltener auf und wenn, dann schlafen Sie mühelos wieder ein. Sie vertrauen wieder auf die natürlichen Fähigkeiten des eigenen Körpers und sind im Alltag wach, präsent und leistungs­fähig.

Alles über Ihre Onlinehypnose mit Lisa Exenberger


 
E-Mail
Anruf
Infos